stylink, vergütungs-plattform, influencer, geld verdienen instagram, youtube, geld verdienen youtube, content-ideen youtube

5 Content-Ideen für YouTube und wie du damit Geld verdienst

In YouTube-Tipps von Simone GerhardtSchreibe einen Kommentar

Du bist mit deinem eigenen YouTube Channel aktiv und zeigst in deinen Vlogs deinen Alltag, gibst Beauty- oder Fitnesstipps, teilst deine Erfahrungen als Mamiblogger oder Fashion Influencer?

Wir haben für dich fünf Content-Ideen für deinen YouTube-Kanal gesammelt, die du ganz einfach mit den stylink Empfehlungslinks verbinden kannst. Aber auch wenn du stylink nicht nutzt, freuen sich deine Abonnenten bestimmt über kreative Videos.

stylink nutzen und mit deinen YouTube-Videos Geld verdienen

Bei stylink geht es um die Verlinkung von Produkten. Sprich: Immer, wenn du in deinen YouTube-Videos Produkte zeigst, kannst du auch Empfehlungslinks von stylink in deiner Infobox platzieren. Um stylink für deine YouTube-Videos zu nutzen, musst du also keinen völlig neuen Content produzieren. Du kannst stylink einfach in deinen YouTube-Kanal integrieren, indem du die Infoboxen unter deinen Videos für die Links benutzt. Platziere dort die stylink Empfehlungslinks und zeige deinen Abonnenten weiterhin ihren gewohnten Content. Dein Vorteil? Für jeden Klick auf diese Links verdienst du Geld bei uns. Für den Anfang haben wir fünf Ideen gesammelt, wie du stylink mit deinem YouTube Channel verbinden kannst.

stylink für die Fashion Youtuber

Fashion Hauls, Outfit of the Day, Style Challenges und Co. – als YouTuber kennst du dich vermutlich bestens damit aus. Wenn du deinen Abonnenten bei YouTube gerne deine schönsten Styles und neusten Errungenschaften zeigst, dann ist stylink ein Vorteil für dich. Die Nutzer fluten nicht mehr deine Inbox mit Fragen, wo du deine Outfits her hast, die du dann einzeln beantwortet musst. Stattdessen sehen die User in deiner Infobox auf einen Blick, wo sie deine Produkte nachkaufen können und sind nur einen Klick von deinem Lieblingsteil entfernt.

Aber jetzt erstmal zum Content!

stylink, vergütungs-plattform, influencer, geld verdienen youtube, content-ideen youtube, fashion haul

1. Fashion Hauls & Fashion Inspo

Bestimmt gehen deine Abonnenten genau so gerne shoppen wie du und sind ganz begierig, die neuesten Trends bei dir zu entdecken. Zeige in deinem YouTube-Video deine Shopping-Ausbeute. Dabei solltest du erzählen, warum du dich für das Oberteil entschieden hast, wie der Schnitt ist, wie das Teil ausfällt, es sich anfühlt, sitzt und wo du es gekauft hast. Zeige die geshoppten Lieblinge am besten einzeln, angezogen und bestenfalls auch in Kombination.

Du bist werdende Mami und shoppst gern coole Looks für deine Schwangerschaft? Über einen Baby Bump Try on Haul werden deine Abonnenten sich sicher besonders freuen. Zeige deine schönsten Looks und tausche dich mit deiner Community aus. Auch ein Fashion Haul, bei dem du die Shopping-Ausbeute für die Kleinsten in deiner Familie präsentierst, kommt sicher gut an. Wo und was shoppst du für deine Tochter? Was ist dein persönliches Outfit of the Day für dich, deinen Sohn oder deinen Freund?

2. How I style … my Mom Jeans

Nicht nur auf die Klamotten kommt es an, sondern vor allem darauf, wie du sie kombinierst. Und das ist auch das Stichwort für deine andere Art von #fashioninspo: How I style. Zeige deinen Abonnenten deinen Stil und mache ein YouTube-Video, wie du ein ausgewähltes Produkt – zum Beispiel deine neue Mom Jeans – für verschiedene Anlässe stylst. Du kannst dich kreativ austoben und jedem Outfit dem Anlass entsprechend einen Namen verpassen. Zum Beispiel: Look 1 ist der City Trip, Look 2 ist Business Chic, Look 3 ist die Night Out und Look 4 ist für ein Date. Welche Teile machen zu welchem Ereignis deinen jeweiligen Look um die Jeans perfekt? Verlinke alle Kleidungsstücke und Accessoires in deiner Infobox.

3. Fashion Challenge: Werde kreativ

Um deinen Content bei YouTube aufzupeppen und ein wenig Abwechslung in deinen Kanal zu bringen, bieten sich Outfit Challenges an. Lass dir etwas für deine Zuschauer einfallen und stelle dich einer Fashion Herausforderung.

Keine Idee für eine Fashion Herausforderung? Wie wäre es damit: Lass deinen Freund eine Woche lang deine Outfits bestimmen oder du darfst eine Woche lang kein schwarz tragen – für manche die wohl größte Herausforderung. Du kannst auch deine Abonnenten einbeziehen und sie vorher bei YouTube abstimmen lassen, welche Challenge du für sie umsetzen sollst. Sei kreativ!

4. Follow me around beim Workout, auf Reisen oder in den eigenen vier Wänden

Neben den Daily Vlogs hältst du deine Community bestimmt auch bereits durch Follow me arounds auf dem Laufenden. Nimmst du deine Cam mit zum Training ins Gym? Zum Stadtbummel oder auf Reisen?

Verlinke deine Outfits und Produkte, die du nutzt, in der Infobox: deine Sporttasche, die Platz für all deine Trainings Essentials bietet, deine liebste Leggins, die auch wirklich squat-proof ist, deine neuen Laufschuhe, den schönen Shopper für den Einkaufsbummel oder den perfekten Rucksack für das Handgepäck im Flugzeug. So landen die Nutzer nicht nur mit einem Klick bei dem gewünschten Produkt, sondern du wirst für jeden Klick auf deinen Link von uns vergütet.

Das klappt aber nicht erst, wenn du schon auf Reisen bist, sondern auch, wenn du in deinem YouTube-Video zeigst, wie du deine Koffer packst. Welche Bikinis müssen unbedingt mit, welche Sommerkleider dürfen nicht fehlen, welche ist deine Lieblings-Sonnenbrille und ohne welches Accessoire kommst du im Urlaub gar nicht zurecht? Teile deine Urlaubsvorbereitung mit deinen Zuschauern!

Hast du deinen Abonnenten schonmal deine Einrichtung zu Hause gezeigt? Viele Follower wünschen sich eine Wohnungstour, um ihre Influencer noch ein bisschen besser kennenzulernen und neue Einrichtungstrends zu entdecken. Als Mamiblogger ist vor allem das Follow me around im Kinderzimmer interessant. Wo habt ihr das schöne Bettchen entdeckt? Welche Strampler verstecken sich in der süßen Kommode? Je mehr du preisgibst, desto näher fühlen sich deine Abonnenten dir.

5. Skin Care, Beauty und Wellness: Zeige deine Morning oder Night Routine

Und, wie oft wurdest du schon gebeten, deine Skin Care Routine zu verraten oder gefragt, wie du deinen Messy Bun stylst? Auch Make-up Tutorials sind ein Klassiker auf YouTube. All diese Videos bieten sich wunderbar an, deine Lieblingsprodukte mit stylink zu verlinken. So müssen deine Abonnenten nicht erst das Internet durchkämmen, wenn sie unbedingt den Lippenstift oder den Moisturizer testen möchten, den sie bei dir entdeckt haben.

Anstatt nur deine Skin Care Routine zu filmen, freuen sich deine Abonnenten bestimmt auch über etwas mehr: Wie wäre es mit deiner gesamten Morning Routine? Angefangen mit deinem liebsten Pyjama, vielleicht einer Morgenmeditation und ein paar Yogaübungen auf der Yogamatte, deinen täglichen Pflegeprodukten und deinem Make-up für den Tag. Alles so, wie es tatsächlich die meisten Morgende bei dir abläuft. Was machst du dir zum Frühstück, gehst du erst zum Training, wie stylist du deine Haare, hörst du eine bestimmte Playlist, trinkst du Kaffee oder Tee und checkst Instagram? Lass deine Abonnenten an deinem Leben teilhaben und tausche dich mit ihnen aus, um deine und ihre Morning Routine noch entspannter oder produktiver gestalten zu können.

Das gleiche gilt natürlich auch für abends: Wie schaltest du am besten ab? Was sind deine kleinen Rituale, mit denen du deinen Abend ausklingen lässt? Deine Night Routine ist eine gute Basis für dein nächstes YouTube-Video.

Und jetzt: Viel Spaß beim Filmen und Verlinken!

Du bist neugierig geworden?

Melde dich ganz einfach und kostenlos bei stylink an. Unsere Vergütungs-Plattform hilft dir, mit deinem Content Geld zu verdienen – auf Wunsch mit Sofortauszahlung. Wir freuen uns auf dich!
Jetzt anmelden

Über den Autor
Simone Gerhardt

Simone Gerhardt

kümmert sich nicht nur um den stylink-Blog, sondern ist für das Marketing und Business Development bei stylink zuständig. Auch privat taucht sie täglich ein in Social Media und digitale Trends.

Hinterlasse einen Kommentar