stylink, vergütungs-plattform, influencer, geld verdienen instagram, fashion haul, shopping haul

Der perfekte Fashion Haul: Wie du deine Styles bestmöglich präsentierst

In Content-Tipps von Simone GerhardtSchreibe einen Kommentar

Du hast neue Klamotten geshoppt oder zugesendet bekommen und willst nun einen Fashion Haul drehen? Wir haben nützliche Tipps zusammengefasst, damit dein Haul ein Erfolg wird. Der Black Friday und die Cyber Week stehen kurz bevor. Aus diesem Anlass möchtest du die besten Rabatte und Sales mit deinen Followern teilen, die sich freuen deine It-Pieces und stylischen Looks nachzukaufen? Hier kommt eine Anleitung, mit der du beim nächsten Haul bei deiner Community punkten kannst.

Fashion-what? Fashion Haul!

Das Wort „Haul“ lässt sich mit Beute, Ausbeute oder Fang übersetzen. Insbesondere in der Influencer-Welt hat sich das „Hauling“ in den letzten Jahren etabliert. Fashion und Beauty Hauls sind ein großer Bestandteil des daily business eines Influencers – bestimmt auch für dich. Je nach Jahreszeit führst du deiner Community saisonalen Looks oder ausgewählte Lieblingsteile vor, um sie mit den neusten Trends der Fashionwelt zu inspirieren. Das können die neuesten Schuhe, die super sitzende Jeans oder der kuschelige Sweater sein. Wichtig ist dabei nur, dass ein ganzer Look entsteht!

Egal, ob du im Bereich Beauty, Fashion, Livestyle oder Fitness aktiv bist. Eins steht fest: Hauls sind bei Followern und auch Kooperationspartnern sehr beliebt, weshalb sie aus der Social-Media-Welt nicht mehr wegzudenken sind.

Vorbereitung ist das A und O – deine To-dos vorab

Ordnung ist das halbe Leben – so ist es auch bei der Vorbereitung deines Hauls. Du hast bei deinen Lieblingsshops ordentlich zugeschlagen, konntest dich gar nicht entscheiden und hast viele neue Trendteile ergattert? Deine Großbestellung ist endlich angekommen und du kannst es kaum erwarten, sie deiner Community zu zeigen?! Bevor du jedoch mit deinem Haul startest, lege dir alle Outfits, die du präsentieren und abfilmen möchtest, zusammen. So kannst du schauen, in welcher Kombination du die Einzelteile anziehst und welche Accessoires dein Outfit abrunden.

Zieh nicht alle Teile auf einmal an, nur um zu zeigen, was alles neu ist. Kreiere einen ganzheitlichen stylischen Look. Wer möchte schon etwas kaufen, was kombiniert, nicht stylisch und harmonisch aussieht?! Vielleicht hast du andere schöne Kleidungsstücke im Schrank, die sich perfekt in deinen Look integrieren.
Biete deinen Followern Inspiration, deinen Look nachzustylen. Überzeuge sie davon, dass genau dieses neue Piece den Look ausmacht und sie es deshalb unbedingt in ihrem Kleiderschrank brauchen!
Unser Tipp: Suche bereits jetzt die entsprechenden Produktlinks für jeden Look von deinen Lieblingsshops raus und speichere sie zum Beispiel in deinen Notizen ab. Somit verlierst du nicht den Überblick und sparst dir am Ende die Arbeit.

Spieglein-Spieglein an der Wand – nutze einen großen Spiegel für deinen Fashion Haul

Für die authentische Vorstellung deiner neuen Looks ist eine Sache unverzichtbar: ein großer Spiegel. Damit deine Follower deinen Look von Kopf bis Fuß betrachten können, solltest du einen körpergroßen Spiegel so positionieren, dass du in einem guten Licht stehst und du und dein Outfit komplett zu sehen sind. Wenn du noch kein festes Platz für deinen Spiegel hast, kannst du ihn in einem beliebigen Raum aufstellen. Was du darüber hinaus beachten solltest: Dein Spiegel sollte sauber sein – du willst schließlich im vollen Glanz erstrahlen. Also schnapp dir kurz den Glasreiniger und los gehts.

Perfekte Location – wo drehe ich meinen Haul?

Ein weiterer Erfolgsfaktor für deinen Fashion Haul: Wähle den richtigen Drehort. Aufgeräumte, saubere und schlichte Räume bzw. Plätze in deinen vier Wänden sind ideal, um einen Haul zu drehen zum Beispiel dein Schlaf- oder Wohnzimmer.

Natürlich kannst du im Hintergrund beispielsweise eine Kleiderstange mit den neuen Kleidern, Mänteln und Pullovern aufstellen. Ergänzend drapiere eine schöne Pflanze, stylische Poster an den Wänden oder Dekoartikel, die zu deinem Outfit zum Beispiel farblich passen. Schaffe eine angenehme und realistische Kulisse für deinen Haul. Vermeide zu großes Chaos, das lenkt von deinen Looks ab. Eine gewisse Unordnung hingegen kann sogar sehr authentisch wirken und vermittelt Glaubwürdigkeit. Stelle jedoch sicher, dass sehr private Dinge außerhalb des Sichtfeldes liegen.

Welchen Raum du dir aussuchst, ist dir überlassen. Im Wald einen Spiegel aufzustellen und deinen Fashion Haul zu drehen, ist zwar außergewöhnlich, wirkt aber nicht glaubwürdig. Insbesondere bei einer Kooperation, möchtest du deinen Followern möglichst authentisch die neuen Outfits und Produkte vorstellen. Also los geht die Suche nach der perfekten Location!

stylink, vergütungs-plattform, influencer, geld verdienen instagram,fashion haul, shopping haul, kameraeinstellung

Shine bright like a diamond – rücke dich ins richtige Licht für deinen Fashion Haul

Sorge für gutes Licht bei deinen Hauls, so wird die Filmqualität gleich besser. Schließlich sollen deine Follower dich und deine neuen Errungenschaften bestmöglich erkennen können. Vermeide es, am späten Abend Hauls zu drehen, dafür ist es dunkel.

Außerdem ist künstliches Licht durch Deckenlampen nicht empfehlenswert. Die Aufnahmequalität vieler Smartphones ist in Räumen ohne direktes Tageslicht schwach, das Bild wirkt verpixelt und bekommt einen Gelbstich. Am besten du positionierst dich bei Tageslicht neben einem Fenster so, dass du gut beleuchtet bist. Bei Tageslicht lassen sich die Stoffe und Farben der Einzelteile besser erkennen. Als unterstützende Lichtquelle kannst du ein Ringlicht oder eine Softbox mit Tageslicht-Lampe einsetzen, die eine Produktion von Videos unabhängig vom Tageslicht ermöglicht. Positioniere diese schräg hinter deinem Spiegel, sodass du gut beleuchtet wirst. Achte dabei darauf, dass du keinen zu großen Schatten wirfst.  Hier musst du einfach ein wenig ausprobieren, wie es am besten aussieht.

Multitasking – richtig posen, filmen, reden und deine Looks präsentieren 

Du bist bereit deinen Fashion Haul zu starten, du hast ein erstes Outfit an und dein Handy schon in der Hand – aber wie fängst du jetzt an? Du möchtest deinen neuen Look so gut es geht deinen Followern zeigen und dabei den richtigen Winkel erwischen, dich am liebsten von deiner Schokoladenseite zeigen. Das kann manchmal eine ganz schöne Herausforderung sein!
Wenn du dir unsicher bist, wie du dich am besten in deinem Haul präsentierst, kannst du vorher vor dem Spiegel üben. Vermeide ein zu starkes Gepose – Natürlichkeit wirkt authentisch. Bleib dir selbst in deinem Haul treu – sei so, wie deine Follower dich kennen.

Unser Tipp: Mache ein paar Probeaufnahmen. Auf eine ruhige Hand kommt es jetzt an – nicht, dass deinen Followern beim Zusehen schwindelig wird.
Du willst deine Hände lieber frei haben? Dann empfehlen wir ein Stativ für die Kamerastabilität. Damit kannst du dein Smartphone in der Selfie-Perspektive leicht nach vorne gekippt befestigen. Sobald du deinen Fashion Haul leicht von oben filmst, schaffst du einen vorteilhaften Winkel. Möchtest du dich bei der Aufnahme selbst sehen, bietet sich der „Freihändig“-Modus mit der Selfiekamera bei Instagram an. Sollte auch das nicht funktionieren, hilft dir sicher ein Familienmitglied oder ein/e Freund*in.

Show me what you got – zeige Produktdetails

Möchtest du Einzelstücke deines Looks in den Fokus setzen, filme sie in einem extra Spot.  Zeige Besonderheiten, wie Farbe, Struktur oder künstlerische Details, die von weiter weg nicht gut erkennbar sind. Beschreibe, wie du dich in den Klamotten fühlst, wie der Tragekomfort ist, zu welchem Anlass du dir vorstellen könntest, diesen Look zu tragen. Dadurch regst du die Vorstellung deiner Follower an.

Wenn du beispielsweise deinen neuen Sneaker vorstellst, kannst du dich hinhocken, um deinen Fuß mit den neuen Schuhen näher zu präsentieren. Möchtest du den Tragekomfort von deiner neuen Hose beweisen, zeige deinen Followern, dass die Hose beim Hinsetzen nicht einschneidet oder zwickt. Hat dein neuer Mantel süße goldene Produktdetails – ­zeige sie! Deine Follower gewinnen so mehr Vertrauen in dich und die Outfits und haben eine detaillierte Vorstellung vom Produkt.

It’s a wrap – Verlinkung und Bearbeitung deines Hauls

Dein Fashion Haul ist im Kasten und du hast alle deine Looks abgefilmt. Jetzt heißt es noch: dein Video bearbeiten.
Wenn du dein Video nicht direkt über Instagram aufgenommen, sondern vorproduziert hast, steht nun der Videoschnitt und die Videobearbeitung an. Auf dem Blog von youdid findest du viele Tipps und eine passende Auswahl an praktischen Videoschnittprogrammen.
Du hast den Haul fertig geschnitten und bearbeitet. Dann kannst nun dein fertig geschnittenes Video Sequenz für Sequenz in deine Story hochladen. Der letzte Schritt ist nun die Verlinkung. Achte bei der Verlinkung genau drauf, dass du die richtigen Teile für deine jeweiligen Looks auswählst. Hierbei hilft dir die Link-Liste, die du ganz zu Beginn deines Hauls bereits erstellt hast. Wichtig: Deine Follower möchten sofort bei dem Produkt laden, wenn sie auf deine Links klicken. Auf der Startseite des Shops zu landen, ist für deine Follower sicher frustrierend.

In welcher Reihenfolge du deine Pieces verlinkst, ist dir überlassen. Fange beispielsweise „oben“ mit deinen Oberteilen an. Sage oder schreibe genau, welches Teil du gerade verlinkt hast. Bei Instagram bist du ab einer Anzahl von 10.000 Followern für die Swipe-Up-Funktion freigeschaltet und kannst die entsprechenden Links in deine entsprechende Storys-Sequenz einfügen. Achte zum Schluss drauf, dass du deine Story mit Werbung kennzeichnest. Die medienanstalten.de haben eine Kennzeichnungsmatrix veröffentlicht, in der für jedes Format erklärt wird, was zu beachten ist.

Wie du stylink für deine Fashion Hauls gut nutzen kannst

Mit stylink kannst du mit deinem Haul Geld verdienen. Die Links der Hauls kann jeder mit stylink erstellen, der sich bei stylink angemeldet hat. stylink ist eine kostenlose Vergütungsplattform, bei der du pro Klick vergütet wirst. Melde dich bei stylink an, profitiere von den Vorteilen und nutze den stylink Linkmaker, um deine Oufitlinks unserer Partnershops entweder in deine YouTube-Infobox-Caption, deine Instagram Story oder in deiner Instagram Biografie einzufügen. Du wirst bereits ab dem ersten Klick auf deinen erstellten Link oder Swipe-up vergütet. So springt für dich am Ende auch noch etwas dabei raus. Win-Win!

Viel Erfolg!

Du bist neugierig geworden?

Melde dich ganz einfach und kostenlos bei stylink an. Unsere Vergütungs-Plattform hilft dir, mit deinem Content Geld zu verdienen – auf Wunsch mit Sofortauszahlung. Wir freuen uns auf dich!
Jetzt anmelden

 

Über den Autor
Simone Gerhardt

Simone Gerhardt

kümmert sich nicht nur um den stylink-Blog, sondern ist für das Marketing und Business Development bei stylink zuständig. Auch privat taucht sie täglich ein in Social Media und digitale Trends.

Hinterlasse einen Kommentar