stylink, vergütungs-plattform, influencer, geld verdienen instagram, gift guides für instagram stories

Gift Guide How To: Wie mache ich gute Gift Guides für meine Insta Story?

In Instagram-Tipps von Simone GerhardtSchreibe einen Kommentar

Weihnachten steht vor der Tür. Neben Plätzchen backen, Glühwein trinken (zu Hause) und der Frage nach dem passenden Outfit für die Feiertage steht natürlich auch die Suche nach besonderen Geschenken an. Und die ist gar nicht so einfach. Hast du schonmal einen Gift Guide erstellt? Deine Follower sind bestimmt dankbar, wenn sie sich bei dir als Influencer die ein oder andere Inspiration für die weihnachtlichen Geschenke holen können. Wir zeigen dir, wie du gute Gift Guides für deine Instagram Story erstellst.

Das kennst du sicher auch: Bei manchen deiner Lieben fallen dir sofort gefühlte tausend Geschenkideen ein, über die sie sich ganz bestimmt freuen. Bei anderen gestaltet sich die Geschenksuche schon etwas schwieriger. Da ist zum Beispiel die Mama, die gefühlt schon alles besitzt, oder die beste Freundin, die herzensgut, aber doch ganz schön wählerisch ist. Um so größer ist die Erleichterung, wenn man online ein paar Anregungen und Ideen findet. Gift Guides (Geschenkelisten für eine bestimme Personengruppe und einen gezielten Anlass, z. B. Weihnachtsgeschenke für die Schwester) sind vor allem zur Weihnachtszeit ideal, um Geschenkideen zu sammeln. Wenn du deinen Followern also eine echte Hilfe bieten möchtest, wie sie den Weihnachtsstress minimieren, dann erstelle doch deinen eigenen Gift Guide, zum Beispiel in deiner Instagram Story.

#holidaygiftguide: So erstellst du deinen Gift Guide für Weihnachten

Geschenke für den Freund oder die Freundin, Mama, Papa, Bruder, Schwester, die beste Freundin oder die Kollegen – deine Follower schauen sich sicher gerne ein paar Ideen von dir ab. Damit dein Instagram Gift Guide nicht zu unübersichtlich wird, solltest du im Vorhinein ein Thema festlegen. Das kann zum Beispiel Beauty sein oder Fashion, nur eine bestimmte Budgetspanne umfassen oder Aspekte wie Nachhaltigkeit berücksichtigen. Oder du grenzt deine Geschenkliste dadurch ein, dass du nur Geschenke auswählst, die für eine beste Freundin gedacht sind oder nur für den Freund. Natürlich kannst du auch mehrere Gift Guides erstellen.

Welche Geschenke du auswählst, die sich deine Follower bei dir abschauen können, solltest du dir gut überlegen. Empfiehl nur Produkte, die du auch selbst benutzen oder verschenken würdest. Andernfalls ist das Vertrauen deiner Follower in dich schnell verspielt. Du solltest ein wenig Zeit und Mühe investieren, um deine Geschenkideen liebevoll zu sammeln. Das beschert deinen Followern bei Instagram nicht nur eine echte Hilfe, sondern dir auch reichlich Klicks, Likes, Shares und Reichweite. Das liegt unter anderem auch daran, dass Gift Guides bei Instagram besonders gern von Followern gespeichert werden – eine Funktion, die der Instagram Algorithmus belohnt.

Die Produkte in deinem Instagram Gift Guide solltest du natürlich verlinken, damit deine Follower direkt bei deinem vorgestellten Produkt landen und es kaufen können, wenn sie möchten. Wenn du für deine Empfehlungslinks den Linkmaker von stylink benutzt, verdienst du sogar noch Geld bei jedem Swipe Up.

stylink, vergütungs-plattform, influencer, geld verdienen instagram, gift guides für instagram stories, ideen für weihnachtsgeschenke

Persönlich, nicht zu teuer und mit Liebe ausgesucht: Gute Gift Guides für Instagram

Gestalte deinen Instagram Gift Guide persönlich, indem du bei jedem Produkt kurz dazu schreibst oder erzählst, was du an dem Produkt persönlich magst und warum es ein schönes Geschenk für – zum Beispiel – die beste Freundin ist. In deiner Instagram Story kannst du deinen Followern deine Gedanken einfach erzählen oder du fügst kurze Stichpunkte, ein Produktfoto und den Link mit einem schönen Hintergrund in deine Story ein. Du kannst natürlich auch deine eigenen Lieblingsteile, die du bereits besitzt oder die du selbst geschenkt bekommen hast, deinen Followern zeigen und für sie verlinken. Wenn du deine eigenen Produkte zuhause zeigst, dann achte auf gute Lichtverhältnisse und zeige zum Beispiel Kleidungsstücke auch angezogen, damit deine Follower sie richtig wahrnehmen können. Deine persönliche Erfahrung mit deinem Lieblingsteil ist deinen Followern bestimmt viel Wert.

Bei der Auswahl deiner Geschenkideen für den Gift Guide solltest du außerdem auf die Preise achten. Nicht alle deine Follower möchten für Weihnachtsgeschenke viel Geld ausgeben. Eine Mischung aus hochpreisigen und weniger teuren Produkten ist daher sinnvoll, damit für jeden etwas dabei ist. Auch auf verschiedene Marken und verschiedene Arten von Artikeln solltest du achten. Wenn dein Fashion Gift Guide nur aus Kleidern besteht, ist das schnell ziemlich langweilig.

Die Länge deiner Liste solltest du davon abhängig machen, wie viele ehrliche Empfehlungen du geben kannst. Ein ausführlicher Gift Guide kommt bei deinen Followern sicher gut an, du solltest die Liste aber nicht wahllos verlängern, nur um mehr Links zu platzieren.

Gift Guides in die Instagram Story einbinden

Wenn du den Gift Guide für deine Instagram Story erstellst, sind auch schöne Hintergründe wichtig. Ein Titelbild mit dem passenden Namen (z. B. Holiday Gift Guide 2020: Fashion & Style oder Holiday Gift Guide 2020: Geschenke für die beste Freundin) und ein paar schöne, schlichte Vorlagen versetzen die Follower in die passende weihnachtliche Stimmung und lassen deine Geschenkliste glänzen. Sticker, Gifs, Filter oder auch Weihnachtsmusik in deiner Story – Instagram bietet dir zahlreiche Möglichkeiten, weihnachtlich kreativ zu werden. Wenn du auf der Suche bist nach Apps, mit denen du deine Instagram Story noch ausgiebiger gestalten kannst, dann ist unser Blogartikel mit fünf kostenlosen Apps bestimmt interessant für dich. Auch bei Pinterest wird man schnell fündig, wenn man Inspiration für den eigenen Gift Guide sucht.

Vergiss bei deinen Stories und Posts die Hashtags nicht, damit dein Gift Guide auch von anderen Nutzern gefunden wird und im Explore Feed bei Instagram auftaucht. Egal, ob in deiner Story oder in einem Post, Hashtags wie #holidaygiftguide, #holidaygiftguide2020, #giftsforhim oder #christmasgiftguide dürfen nicht fehlen. Am besten recherchierst du vorher, welche Hashtags gut zu deinem Gift Guide passen. Wie Hashtags deine Reichweite enorm steigern, erklären wir dir auch in unserem Blogartikel 15 Hacks für mehr Follower auf Instagram.

Frühzeitig Veröffentlichen – lange Shoppen

Anschließend speicherst du deinen Gift Guide unbedingt in deinen Story Highlights, sodass deine Follower jederzeit darauf zurückgreifen können. Benenne das Story Highlight eindeutig, damit deine Follower sich nicht nur in Ruhe zuhause deine Ideen abschauen können, sondern auch beim hektischen Last-Minute-Weihnachtsshopping schnell auf deinen Guide zugreifen können. Deinen Gift Guide kannst du ruhig immer mal wieder in einer Story ansprechen oder in einem Post darauf verweisen. Damit die Nutzer möglichst lange etwas von deiner Geschenkliste haben und die Suche nach dem passenden Geschenk entspannt angehen können, veröffentlichst du deinen Gift Guide am besten frühzeitig, zum Beispiel passend am ersten Advent.

Weihnachten kann kommen

Wenn du all unsere Tipps beherzigst, kann mit deinem Gift Guide für die Weihnachtszeit nichts mehr schiefgehen. Berichte uns gerne hier in den Kommentaren, bei Instagram (@stylinkoffical)  oder tausch dich in unserer stylink-Community aus, wie dein Holiday Gift Guide bei deinen Followern ankommt. Hast du noch andere Tipps, die einen guten Gift Guide ausmachen? Das Team von stylink wünscht dir eine funkelnde, gesunde Weihnachtszeit und viele schöne Geschenkideen!

Du bist neugierig geworden?

Melde dich ganz einfach und kostenlos bei stylink an. Unsere Vergütungs-Plattform hilft dir, mit deinem Content Geld zu verdienen – auf Wunsch mit Sofortauszahlung. Wir freuen uns auf dich!
Jetzt anmelden

 

Über den Autor
Simone Gerhardt

Simone Gerhardt

kümmert sich nicht nur um den stylink-Blog, sondern ist für das Marketing und Business Development bei stylink zuständig. Auch privat taucht sie täglich ein in Social Media und digitale Trends.

Hinterlasse einen Kommentar