Instagram Bildgrößen und Videoformate 2021 auf einen Blick

stylink, vergütungs-plattform, influencer, instagram geld verdienen, youtube geld verdienen, instagram bildgrößen

Egal, ob Instagram Stories, Reels oder ein klassischer Beitrag im Feed – wenn du als Influencer aktiv auf Instagram bist, verwendest du diese Formate sicherlich häufig. Und trotzdem musst du bestimmt ständig nachgucken, wie groß die Videos für IGTV sein dürfen oder welche Größe ein Bild für die Instagram Story haben sollte. Immer wieder passieren ärgerliche Fehler wie abgeschnittene Stories oder pixelige Videos. Damit du alle Formate für Instagram direkt auf einen Blick parat hast, gibt es jetzt den stylink-Spickzettel für alle Instagram Bild- und Videogrößen. 

Die richtigen Bildgrößen und Videoformate für Instagram  

Als Influencer produzierst du vermutlich einen Großteil deines Contents nicht “mal eben” mit dem Smartphone, sondern verwendest eine hochwertige Kamera für deine Fotos und Videos. Daher ist es wichtig, die richtigen Videoformate und Bildgrößen für Instagram zu kennen.  

Während die klassischen Bilder und Videos für den Feed oft immer noch im quadratischen Format gepostet werden, sind die anderen Inhalte wie Stories, Reels und IGTV eher auf das Hochkantformat ausgelegt. So haben Videos für Instagram Stories, IGTV und Reels die gleichen Abmessungen. Beachte aber, dass die Videos für Reels und IGTV im Feed beim Durchscrollen zunächst quadratisch dargestellt werden. Vermeide es daher, Text oder wichtige Inhalte oben oder unten am Rand zu platzieren, da ansonsten Teile deines Gesichts oder Texteinblendungen im Feed abgeschnitten werden. Außerdem solltest du keine wichtigen Inhalte links und rechts an den Rand platzieren, auch nicht bei Instagram Stories, da unterschiedliche Smartphones verschieden große Displays haben und Inhalte daher abgeschnitten werden können. 

Du kannst dir unsere Übersicht mit den Instagram Bildgrößen und Videoformaten als PDF auf deinem Laptop oder Smartphone speichern und so jederzeit einen Blick darauf werfen. Du musst nicht mehr nach den richtigen Instagram Bildgrößen googeln, sondern hast sie direkt als Übersicht zur Hand. 

Instagram: Eine weltweit beliebte App 

Auf der ganzen Welt haben im Jahr 2020 über eine Milliarden Menschen Instagram genutzt. (Stand: Mai 2021). Damit reiht sich Instagram bei WhatsApp, Facebook sowie dem Facebook Messenger ein. Diese Apps haben die Milliarden-Hürde bereits geknackt. In Deutschland sind es rund 21 Millionen Nutzer – also rund ein Viertel der Gesamtbevölkerung! Besonders die Instagram Stories erfreuen sich großer Beliebtheit: Auf der ganzen Welt schauen und posten jeden Tag rund 500 Millionen Menschen Stories. Ebenso groß ist die Zahl der täglich aktiven Nutzer. Das heißt, rund die Hälfte der weltweiten Instagram User nutzt die App jeden Tag. Dabei liegt die Zeit, die ein Instagram User mit der App verbringt, bei durchschnittlich 32 Minuten bei den unter 25-Jährigen, bei den Usern über 25 hingegen bei 24 Minuten täglich.  

Die größte Nutzergruppe auf Instagram sind die 18- bis 24-Jährigen, gefolgt von den 24- bis 34-Jährigen. Du als Influencer weißt du sicherlich, wo du deine Zielgruppe findest – bei Instagram, YouTube oder TikTok.  

Ab einer gewissen Anzahl an Followern ist es möglich, Geld auf Instagram zu verdienen. Mehr dazu erfährst du in diesem Blogartikel. Wenn du deine Followerzahl bei Insta steigern möchtest, schau dir unsere 15 Hacks für mehr Follower bei Instagram an. 

Influencer aufgepasst!

Du möchtest mit deinen Insta Stories und YouTube-Videos Geld verdienen? Dann bist du bei stylink genau richtig. Melde dich jetzt kostenlos an!

Jetzt anmelden

Liken, posten, kommentieren: Sei aktiv auf Instagram 

Instagram lebt von regelmäßigen Posts. Egal, ob ein Foto als Beitrag im Feed, tägliche Stories, ein witziges Reel oder ein längeres Video bei IGTV – je aktiver du bist, umso mehr wird dein Account durch den Instagram Algorithmus bevorzugt. Deine Inhalte werden im Explore Feed gezeigt und deine Stories den Followern als erstes ausgespielt, die am meisten mit dir interagieren. Es lohnt sich also, jeden Tag bei Instagram aktiv zu sein und nicht nur eigene Inhalte wie Bilder und Videos zu posten, sondern auch Beiträge von anderen Accounts zu liken, zu kommentieren und zu teilen. 

Besonders Instagram Stories sind ein ideales Mittel, um deine Follower regelmäßig und unkompliziert an deinem Alltag teilhaben zu lassen. Hier kannst du auch einmal weniger perfekte Bilder posten, die vielleicht keinen Platz in deinem Feed finden. Falls du ein wenig frischen Wind in deine Instagram Stories bringen möchtest, haben wir in unserem Tutorial acht coole Instagram Story Hacks für dich. 

Da du nun mit den passenden Instagram Bildgrößen und Videoformaten ausgerüstet bist und sie jederzeit zur Hand hast, wünschen wir dir ganz viel Spaß auf Insta! Und natürlich freuen wir uns, wenn du uns unter @stylinkofficial bei Instagram folgst. Und falls du auf der Suche nach weiteren Bildgrößen bist: Alle Pinterest & YouTube Formate gibt es auch bei uns!

Download Infografik Instagram Bildgrößen 2021

stylink, vergütungs-plattform, influencer, geld verdienen instagram, instagram bildgrößen

Über den Autor

Svenja Riedel

kümmert sich nicht nur um den stylink-Blog, sondern ist als Junior Marketing Managerin auch für das Online-Marketing für Österreich und die Schweiz zuständig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.