stylink, vergütungs-plattform, influencer, geld verdienen instagram, geld verdienen youtube, serienformate bei instagram, igtv

Mehr Engagement durch Serienformate bei Instagram: IGTV, Insta Story, Feed & Co.

In Instagram-Tipps von Kátia RaimundoSchreibe einen Kommentar

Dass du deinen Followern regelmäßig neue, aufregende Inhalte bieten solltest, weißt du sicherlich. Vielleicht postet du schon täglich Bilder in deinem Instagram Feed und mehrere Stories, mal als Video oder Bild, vielleicht mit einer Umfrage oder einem Quiz. Doch hast du schon einmal darüber nachgedacht, Videos für IGTV hochzuladen? Oder zumindest kleine, serienähnliche Video Stories zu posten? Wir von stylink erklären dir, wie du mit regelmäßigen Formaten deine Follower zu mehr Engagement bei Instagram bringen kannst.

IGTV: Mehr Platz für Inhalte durch längere Videos

Instagram hat die IGTV-Funktion im Sommer 2018 eingeführt. Das Format lief zunächst sehr zögerlich an, nur wenige Nutzer nahmen die neue Möglichkeit wahr, längere Videos zu posten. Im März 2019 führte Instagram ein neues IGTV Feature ein: Creator können seitdem eine 60-sekündige Vorschau im Feed posten. Um das vollständige Video auf IGTV anzusehen, müssen die Zuschauer spätestens nach den 60 Sekunden auf “IGTV-Video ansehen” bzw. “Weiter ansehen” tippen.

Die Besonderheit bei IGTV liegt darin, dass es vollständig auf ein vertikales Videoformat ausgelegt ist. Creator können ihre Inhalte, die sie bereits auf YouTube hochgeladen haben, nicht für IGTV wiederverwenden. Aus diesem Grund ist es notwendig, dass du eigene Inhalte für IGTV produzierst. Wie du dir diese Besonderheit zunutze machst und deinen Followern einzigartige Inhalte auf IGTV bieten kannst, erfährst du jetzt.

Serien auf IGTV – so bindest du deine Follower an dich

Nicht erst seit Netflix wissen wir: Serien machen süchtig! Wer einmal angefangen hat, eine Serie zu schauen, kann kaum damit aufhören. Genau das kannst du dir auf IGTV zunutze machen. Einige Influencer setzen bereits auf Serienformate bei IGTV, um ihre Follower noch enger an sich zu binden und die Engagement Rate zu steigern. Carmen Kroll, bekannt als @carmushka, oder Diana zur Löwen haben beispielsweise im Laufe des letzten Jahres IGTV-Serien gestartet. Während Carmen Kroll auf eine Reihe setzt, in der sie Fans umstylt, war Diana zur Löwen letztes Jahr mit ihrem “Smart Sunday” regelmäßig zu Themen rund um Selbstliebe, Achtsamkeit, Politik und Nachhaltigkeit unterwegs.

Die Besonderheit bei IGTV: Wenn Videos als Serie gekennzeichnet sind, können sich die Follower durch einen Klick auf das Wort “Serie” bzw. den Serientitel alle Folgen der Serie gesammelt anzeigen lassen. Es ist übrigens möglich, mehr als eine Serienstaffel bei IGTV hochzuladen. So nutzt zum Beispiel auch Fitness-Influencerin Pamela Reif das IGTV-Serienformat. Als @pamela_rf hat sie verschiedene Serien mit mehreren Folgen zu den Themen Workouts, Meet & Greets und zur Ernährung hochgeladen. 

Serien machen süchtig – auch auf Instagram!

Wenn man auf Instagram eine Folge einer Serie anschaut, erscheint direkt im Anschluss eine Empfehlung für die nächste Folge, sodass die Follower einen Anreiz bekommen, weiterzuschauen.

Ein weiteres Plus: Die Follower können ihre Einstellungen so anpassen, dass sie immer eine Benachrichtigung erhalten, wenn du als Influencer ein neues IGTV-Video veröffentlicht hast. Diese Benachrichtigungen erhalten deine Follower sowohl bei IGTV Videos als auch bei neuen Folgen einer IGTV Serie. Notifications nur für Serien gibt es leider nicht. Dank der Benachrichtigungen durch Instagram bleiben die Follower immer auf dem Laufenden und verpassen keine neuen Inhalte, wenn sie dir folgen.

stylink, vergütungs-plattform, influencer, geld verdienen instagram, geld verdienen youtube, serienformate instagram, instagram story, igtv

Vertical Video bei IGTV: Chance oder Hindernis?

Wie bereits zu Beginn erwähnt, sind Videos auf IGTV komplett auf Vertical Video ausgerichtet. Querformatige Videos wie bei YouTube funktionieren hier nicht. Die Tatsache, dass extra hochformatige Inhalte für IGTV – egal, ob Serien oder andere Videos – erstellt werden müssen, kann zunächst abschreckend wirken. Viele Creator scheuen die Mühe und recyceln lieber vorhandenen Content. Auf Instagram ist jedoch das Hochkantformat das Mittel der Wahl: Denk einmal an die ganzen Stories, die du dir anschaust und sicherlich auch selbst postest. Wer als Creator Videos dreht, lässt am besten einfach Handy und Kamera gleichzeitig laufen, um Inhalte in allen Formaten in einem Aufwasch zu erstellen.

Gleichzeitig birgt IGTV Potenzial für dich, einmalige Inhalte nur für diese Plattform zu erstellen und nicht bereits vorhandenes Material zu verwenden.

Obwohl IGTV einige Startschwierigkeiten hatte, werden IGTV Videos und Serien immer beliebter. Seitdem Instagram die Vorschauen für IGTV Videos im Feed ermöglicht und auch im Explore Feed anzeigt, schnellen die View-Zahlen nach oben.

Kann man Geld verdienen mit IGTV?

Trotzdem hat Instagram im Januar 2020 den IGTV Button aus dem Homescreen in der Instagram App entfernt. Bis zu diesem Zeitpunkt konnten die Nutzer rechts oben direkt den Button antippen und auf IGTV zugreifen. Da es jedoch auch eine extra IGTV App gibt, haben die Instagram User diesen Button kaum genutzt. Durch die Feed Previews, den Explore Feed und Insta Stories, in denen Influencer ihre IGTV Videos ankündigen, ist IGTV dennoch sehr präsent.

Ein zusätzlicher Anreiz für dich als Influencer, der bisher entfallen ist: Instagram testet aktuell Werbung für IGTV Videos. Das heißt, bisher (Stand: März 2020) kann man mit IGTV kein Geld verdienen. Das könnte sich aber bald ändern.

Influencer aufgepasst!

Du möchtest mit deinen Insta Stories und YouTube-Videos Geld verdienen? Dann bist du bei stylink genau richtig. Melde dich jetzt kostenlos an!

Jetzt anmelden

Serienformate für Insta Stories und den Feed

Du möchtest nicht direkt eine wöchentliche Umstyling-Serie à la Carmushka auf IGTV hochladen, dich aber gerne an ein Serienformat herantasten? Dann sind regelmäßige Stories oder Postings im Feed zu einem bestimmten Thema vielleicht eine gute Lösung für dich. So bindest du deine Follower an dich, denn sie wissen: Jede Woche kommen neue Stories zum Thema Workout Routine. Oder du zeigst regelmäßig deine besten Make Up Looks.

Zwar sind Stories nach 24 Stunden wieder verschwunden, aber so erreichst du, dass deine Follower regelmäßig auf deinem Profil vorbeischauen. Zusätzlich kannst du die Stories in deinen Highlights speichern. 

Frage deine Follower, was sie sehen wollen

Wenn du planst, regelmäßig wiederkehrende Inhalte bei Instagram hochzuladen, bietet es sich an, deine Follower vorher zu fragen, was sie interessiert. Nutze dazu den Fragen-Sticker in deinen Stories, das Quiz- oder Umfragen-Tool, um dir ein Bild von den Interessen deiner Follower zu machen. Auch ein Ankündingspost zu deinen Plänen, eine Serie zu starten, bietet sich super an, um die Interaktion mit deinen Followern anzukurbeln. Fordere sie auf, deinen Post mit ihren Themenwünschen zu kommentieren. So kann deine Anzahl an Kommentaren sich locker um ein Vielfaches steigern.

MIT IGTV Serien oder Serienformaten allgemein hast du auf Instagram gute Karten, deine Follower noch enger an dich zu binden und das Engagement zu steigern. Wenn du deine Follower sowohl in die Themenfindung einbeziehst als auch regelmäßigen Content erstellst, der deine Follower fesselt und zum Kommentieren animiert, kann deine Reichweite steigen. Und: Je höher die Reichweite, desto mehr Nutzer klicken auf deine Empfehlungslinks, die du mit stylink erstellt hast, dass dein Verdienst steigt!

Werde ein Teil von stylink!

Unsere Community wächst jeden Tag – werde auch du Teil unseres einzigartigen Netzwerks! Melde dich ganz einfach und kostenlos bei stylink an.
Jetzt anmelden

Über den Autor
Kátia Raimundo

Kátia Raimundo

kümmert sich nicht nur um den stylink-Blog, sondern ist für das Marketing zuständig und betreut unsere Influencer. Auch privat schreibt sie für ihren eigenen Blog und taucht täglich ein in Social Media und Mode-Trends.

Hinterlasse einen Kommentar