stylink, Vergütungsplattform für Influencer, Instagram Geld verdienen, YouTube Geld verdienen, Selbstliebe, Influencer, Instagram Selbstliebe

Selbstliebe x Influencer

In Gastbeiträge von Gastautor/inSchreibe einen Kommentar

Selbstliebe. Ein Thema, das vor ein paar Jahren in den sozialen Medien noch völlig unbeleuchtet war, erobert nun Instagram Stories und Feed Posts diverser Influencer. Doch was ist Selbstliebe eigentlich und wie gehe ich selbst, als Bloggerin, damit um?

Vom Perfektionismus zur Selbstliebe

Zeiten ändern sich und so tun es sogleich die Inhalte auf Instagram. Waren die Menschen früher noch sehr auf ein perfektes Aussehen bedacht und strebten in allem, was sie tun nach absolutem Perfektionismus, ist das jetzt glücklicherweise anders. Menschen in den sozialen Medien fangen an, ihre Fehler und Macken bewusst(er) zu akzeptieren und hinterfragen die Postings der Influencer mittlerweile deutlich mehr.

Perfektionismus, so habe ich das Gefühl, ist mittlerweile ziemlich out geworden. Während es vor ein paar Jahren noch darum ging einen perfekten Körper zu zeigen und ein perfektes Leben zu präsentieren, geht es jetzt mehr um Authentizität, Realismus und Ehrlichkeit. Diese Themen spiegeln sich auch in den Instagram Postings der Influencer wider. So zeigen sie, dass es normal ist, wenn Menschen an Cellulite leiden oder ein Körper Narben, Dehnungsstreifen und Dellen aufweist. Ein Körper ist schließlich keine Maschine und auch an ihm geht nicht alles spurlos vorbei.

Über die Autorin: Viktoria ist erfolgreiche Fitnessbloggerin und konzentriert sich auf die Themen Selbstliebe, Selbstakzeptanz und Realität. Auf ihrem Instagram Account @viktoriabuchrgr teilt sie nicht nur ihre Liebe zum Sport, sondern zeigt auch, wie wichtig es ist, sich im eigenen Körper wohlzufühlen. Ihre Follower begleiten sie bei ihren Workouts, ihren Realtalks und ihrem Alltag in Linz. Außerdem ist Viktoria unser stylink Brand Ambassador für Österreich und kommt dem ein oder anderen von euch daher sicher schon bekannt vor!

stylink, Vergütungsplattform für Influencer, Instagram Geld verdienen, YouTube Geld verdienen, Selbstliebe, Influencer, Instagram Schönehitsideal

Was ist Selbstliebe eigentlich?

Das Thema Selbstliebe ist breit gefächert. Selbstliebe ist viel mehr als sich selbst zu lieben, es ist eine Lebenseinstellung. Selbstliebe ist oft gepaart mit Selbstwertgefühl, Selbstachtung und Selbstbewusstsein. Dabei sind diese Begriffe jeweils aneinander gekoppelt. Ohne dem einen existiert das andere nicht. Möchte man Selbstliebe aufbauen, sollte man zunächst an seiner Akzeptanz zu sich selbst arbeiten. Das heißt aber nicht automatisch, dass man mit allem zufrieden sein muss, was man ist oder hat. Möchte man sich beispielsweise körperlich verändern, weil man sich mit seinem Gewicht nicht mehr wohlfühlt, dann sollte die Veränderung aus freien Stücken heraus entstehen und nicht, weil es gerade ein Instagram-Trend ist schlank zu sein.

Dabei ist es wichtig, keinesfalls den Blick nach außen zu richten und sich zu fragen „Was machen andere? oder „Wie viel wiegen andere Menschen?“, sondern mit den eigenen Gegebenheiten zu arbeiten. Jeder Körper ist unterschiedlich und gewisse Körpereigenschaften können wir auch nicht ändern. Da kommt die Akzeptanz ins Spiel. Das Konzept der Selbstliebe basiert darauf, sich und seine Gegebenheiten – sei es die Körpergröße, Augenfarbe, Körperbau etc. – zu akzeptieren und lernen, das Beste aus diesen Gegebenheiten zu gestalten. Dazu muss man keinen Topmodels mit scheinbaren Idealmaßen nacheifern. Sein eigenes Potenzial steckt in sich selbst, man muss es tatsächlich nur erkennen und lernen, sich daran zu erfreuen.

Selbstliebe auf Instagram

Die Stimmung auf Instagram hat sich in den letzten Jahren deutlich verändert. Zwar gibt es immer noch einen kleinen Anteil, der durch Diskriminierung und Hass geprägt ist, dieser ist aber bedeutend geringer geworden. Waren es früher noch Aussagen wie „Wieso ziehst du dich mit so einer Figur brauchfrei an?“ ist es heute eher „Wow, du siehst klasse aus und ich finde gut, wie du zu deinem Körper stehst!“. Im Laufe der Zeit gab es viele Schönheitsideale. Ich denke seit 2019 ist das Schönheitsideal einfach so zu sein, wie man ist.

Ich erhalte viele Nachrichten von Frauen, aber auch von Männern, die mir sagen, wie froh sie über den ehrlichen und authentischen Content auf meinem Profil sind. Es macht ihnen Mut und stärkt ihr Selbstvertrauen, wenn sie auch von Influencern ehrliche Bilder zu Gesicht bekommen. Ich fühle mich als Influencer dazu verpflichtet, meine Reichweite zu nutzen, um zu zeigen, dass es eben keinen perfekten Körper oder kein perfektes Leben gibt, was leider noch häufig vorgegaukelt wird. Auch Superstars, wie Beyonce oder Lady Gaga, haben oft Zweifel an ihrem Aussehen, Können und auch an ihrem Leben. Keiner ist unfehlbar. Ich freue mich aber, dass die Medien in dieser Hinsicht etwas aufgewacht sind und nun schrittweise ehrlicher und offener über solche Themen berichtet wird.

stylink, Vergütungsplattform für Influencer, Instagram Geld verdienen, YouTube Geld verdienen, Selbstliebe, Influencer, Instagram Schönheitsideal

Selbstliebe lernen

Ein starkes Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl machen dich unabhängig, frei und du stehst automatisch fester im Alltag und im Leben. Es dauert vielleicht einige Zeit, bis man Selbstwert aufgebaut hat, doch dieser Weg lohnt sich definitiv. Ich verrate dir nun meine 5 Lieblingstipps zum Thema Selbstliebe lernen:

1. Innen oder außen?

Du möchtest abnehmen, weil du dich in deinem Körper einfach nicht mehr so wohlfühlst wie früher. Soweit so gut. Doch frage dich zuerst: Willst du es wirklich aus tiefster Überzeugung und weil du schon länger etwas für dich und deine Gesundheit tun wolltest oder willst du es, weil du gerade eine Stunde auf Instagram verbracht hast und gefühlt alle schlanker aussehen als du selbst? Hinterfrage dich und deine Entscheidungen. Oft basieren unsere Handlungen nicht auf unseren tatsächlichen Wünschen, sondern werden von außen beeinflusst, weil wir das Gefühl haben, wir müssten einem gewissen Ideal entsprechen. Entwarnung: Das musst du
keinesfalls!

2. Mache dir Komplimente

Wir verbringen täglich Stunden in den sozialen Medien. Wir scrollen durch Feeds und sehen uns Instagram Stories von Influencern und Stars an. Dabei gehen uns oft Gedanken wie „Wow, die hat eine tolle Haut“ oder „Toll, wie ihr Bauch aussieht“ durch den Kopf. Fang doch einfach einmal bei dir selbst an. Notiere dir 5 Dinge, die du besonders an dir magst. Anderen Komplimente zu geben fällt uns Menschen übrigens leichter als uns selbst welche zu machen, weil wir viel kritischer sind, wenn es um das eigene Selbst geht.

3. Du kannst das!

Jeder von uns musste schon einmal eine wichtige Prüfung schreiben oder sich im Vorstellungsgespräch beweisen. Positive Gedanken helfen dir dabei, das Gewünschte leichter in die Tat umzusetzen. Sprich dir selbst Mut zu und glaube an dich und dein Vorhaben. Erinnere dich zudem an Dinge, die du bis jetzt bereits erreicht hat. Denke nicht an das, was du nicht geschafft hast, sondern an das, was du bis jetzt erreichen konntest und lobe dich dafür. Zolle dir selbst Anerkennung für deine Leistungen.

4. Respekt, Respekt, Respekt

Wenn du dich selbst nicht respektierst, wie sollen es dann andere tun? Setze (anderen Menschen) bewusst Grenzen und suggeriere ihnen so, welchen Umgang du akzeptierst und welchen nicht. Das ist besonders wichtig in Beziehungen und Freundschaften. Du bestimmst, wie andere Menschen mit dir umgehen dürfen.

stylink, Vergütungsplattform für Influencer, Instagram Geld verdienen, YouTube Geld verdienen, Selbstliebe, Influencer, Instagram Selbstliebe

5. Vergleiche dich nicht

Oft wollen Menschen jemand anders sein. Ich frage mich immer: Wozu? Jeder Mensch hat einzigartige Eigenschaften und Merkmale, die sonst keiner hat. Darauf sollte man doch eigentlich stolz sein. Oder findest du nicht?

Fazit

Selbstvertrauen, Selbstliebe und Selbstachtung lernt man nicht an einem Tag. Doch Zeit in sich selbst und seine Weiterentwicklung zu investieren lohnt sich definitiv. Es ist doch lobenswert, wenn man jeden Tag einen Schritt geht und Stück für Stück aufhört, sich selbst mit anderen zu vergleichen oder anderen Personen nachzueifern. So wirst du ein entspannteres und friedvolleres Leben führen und gleichzeitig auch gefestigter im Alltag und Leben stehen. Du siehst: Es lohnt sich. Wenn du Lust bekommen hast, mehr über das Thema Selbstliebe zu erfahren, kannst du mir natürlich auch gerne auf Instagram folgen. Ich würde mich sehr freuen 🙂

Liebe Grüße

Viktoria

Werde ein Teil von stylink!

Unsere Community wächst jeden Tag – werde auch du Teil unseres einzigartigen Netzwerks! Du wirst auf Wunsch sofort ausgezahlt. Melde dich ganz einfach und kostenlos bei stylink an.
Jetzt anmelden

 

Über den Autor
Gastautor/in

Gastautor/in

Hier schreiben unsere Gastautor*innen für den stylink-Blog.

Hinterlasse einen Kommentar